Verfasst von: geartard | Juni 21, 2012

PicView: US Navy SEAL beim VBSS mit Chucks


Der heutige Beitrag gestaltet sich als Artikel mit Autoren.

Geartard:
Im Laufe meiner Zeit habe ich mich von verschiedenen Quellen über Ausrüstung von Spezialkräften Deutschlands und auch der USA unterrichten lassen und selbst unterrichtet. Mir wurde vor ein paar Jahren von einer verlässlichen Quelle anvertraut, dass SEALs zu Einsätzen in nasser Umgebung, wie zum Beispiel beim VBSS (Visit, Board, Search, Seizure) als Schuhwerk alternativ zu Kampfstiefeln gerne Chucks tragen. Begründet wurde diese Wahl mit den Eigenschaften von Chucks bei Nässe. Diese bieten die notwendige Bodenhaftung bei Nässe und würden darüberhinaus nicht quietschen. Dazu kommt natürlich noch die sehr leichte Trageeigenschaft. Als Quelle bediente ich mich eines LtCol der USAF, welcher die Chucks während eines Lufttransportes so gesehen hat.

Robi:
Als erstes möchte ich mich für die Schreibpause entschuldigen. Ich war eine Woche weg und wollte davor noch mit einem Review fertig werden, was aber nicht geklappt hat. Review kommt aber die Tage. Stattdessen möchten wir euch heute ein interessantes Bild vorstellen.

Das Bild zeigt mehrere Navy SEALs (und SWCC Seemänner) bei einer Übung am 23. Mai vor der Küste San Diego in Kalifornien.

Der SEAL auf unserem Bildausschnitt (das komplette Bild gibt es hier (AirFrame Helm bei dem SEAL über der Leiter) und die ganze Gallerie wie immer bei DVIDS) trägt über seinem Crye Combat Suit in Aor1 einen LBT-6094 in Aor1. An dem Carrier befindet sich ein Hydration Carrier von Crye (bzw nach deren Design, Eagle soll die Pouches für Crye anfertigen) und ein MBITR in der Seitentasche des Cummerbundes. Der Helm ist ein TC-2001, auf dem ein sich eine NVG Mount von WilcoX, wohl ein L2G05 oder schon ein L4G30 und eine SureFire Helmet Light befindet, und der mit einem Chinstrap von Ops- Core upgegradet ist. Auf der linken Seite des Belts befindet sich ein PECI TFSS Flotation System und das geflochtene Paracord lässt erahnen, dass sich auf der anderen Seite ein LBT- Lanyard (LBT- 2367) befindet.
Nun aber zum interessanten Part – das Schuhwerk: Der SEAL scheint ein Paar schwarze Chucks zu tragen!


Responses

  1. Nicht quitschen und rutschen, ok, aber auf Dauer tragen sich Chucks extrem unbequem wegen der fehlenden Polsterung der Sohle …

    • Gut, dazu kann ich keine Aussage treffen, da ich selbst das Tragen von Chucks ablehne. Ich habe zu dem Thema eine Diskission verfolgt, deren Ergebnis meine Aussage bekräftigt. Dein Input höre dennoch sehr gerne. Danke dafür.

  2. Um das mal zu ergänzen, es geht nicht nur im „quietschen, sondern auch das die Flossen über die Schuhe passen: http://i163.photobucket.com/albums/t286/NIck101_album/PJ%20day/DSC01793.jpg

    • Auch andere Schuhe würden passen, so ist es ja nicht. Auch die dienstlich gelieferten Workout Boots würden natürlich passen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: